Pyrenäen Schäferhunde im Hochgebirge

Es ist schon erstaunlich zu beobachten mit welcher Begeisterung Berger des Pyrenees auf Berge reagieren. Insbesondere auf solche, die richtig steil und unwegsam sind.

Je steiler und unwegsamer es wird, um so schneller und trittsicherer werden die Hunde. Und um so mehr Spaß scheinen sie daran zu haben, über die kaum vorhandenen Wege zu fliegen, wo der Mensch sich achtsam Tritt für Tritt sucht (und dabei meist sehr langsam und zweitens sehr kurzatmig wird). Wir haben versucht, die Leichtfüßigkeit fotografisch festzuhalten – eine Filmkamera wäre möglicherweise die bessere Wahl gewesen, aber die hatten wir nicht im Reisegepäck dabei.