German Classics mit Berger des Pyrenees

Am letzten Wochende waren wir dann doch mal wieder auf einem Turnier.
Cally und ich hatten uns für die „German Classics 2010“ in Hockenheim qualifizieren können.

Das Turnier haben wir mit gemischten Gefühlen bestritten.

Einerseits tolle Leute, tolles Wetter (frei nach Eduard Mörike: „November lässt sein blaues Band wieder flattern in den Lüften…“), tolle Organisation, toller Sport.

Wermutstropfen war der für die Hunde sehr glatte Teppichboden. Turnschuhen sei Dank hatten die Menschen super Grip ! Das machte die Sache aber nicht einfacher: man musste schon sehr dosiert „Gas geben“, damit die Hunde nicht massive Rutsch-Probleme bekamen, voll durchstarten war nicht drin !

Dafür waren dann aber die Parcoure von den beiden Richter Michael und Roland wirklich angemessen, also keine Rennstrecken, sondern eher tricky.

Am Samstag konnten wir unserer Mannschaft, den „Crazy Hoppers“ in der ersten Runde einen schönen fünften Platz erreichen (Cally und ich mit einem fehlerfreien Lauf) und uns so direkt für die KO-Runden qualifizieren. Dann hat’s uns dann aber in der nächsten Runde gerissen.
Ich denke, dass wir das bei dem hochklassigen Feld aber schon als schönen Erfolg verbuchen können. Hier der erste Lauf von uns: Berger des Pyrenees Cally im Jumping

Am zweiten Tag mit den Einzelläufen hatten wir im A-Lauf weniger Glück. Nach einem doofen Führfehler bin ich zu allem Überfluss an der drittletzten Hürde über meine eigenen Füße gestolpert und habe eine unfreiwillige Breakdance-Einlage hingelegt. Da war Cally dann leider danach auch dem Steg und nicht im eigentlich angepeilten Tunnel.
Zum Glück ist uns beiden nichts ernsthaftes passiert, DIS war’s trotzdem.

Beim Jumping haben wir dann noch eine Stange abgeworfen, trotzdem ein sehr lehrreicher Parcours.
Ich denke, wir können mit unseren Leistungen grundsätzlich schon zufrieden sein.

2 Gedanken zu „German Classics mit Berger des Pyrenees

  1. Fe

    Herzlichen Glückwunsch zu eurer tolllen Platzierung! Viel lieber hätte ich aber das Video von deiner Breakdanceeinlage gesehen. Vielleicht kannst du es ja noch nachschalten… 🙂

    LG Fe

  2. Angela

    ich schließe mich Fe’s Wunsch an: breakdance im Agility…das kommt bestimmt gut und ist ssehenswert^^.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Angela

Kommentare sind geschlossen.