erfolgreiche Pyrenäenschäferhunde bei den Brit-Hops

Die Brit-Hop haben ihr erstes Turnier ausgerichtet, und – obwohl keine Briten, sondern Franzosen – waren mehrere Pyrenäenhütehunde am Start. Und sie waren erfolgreich!

Cally war super schnell (schneller Hund, schnelles Dis…) und hat klasse gearbeitet, Kitti hat zum ersten Mal 2 V an einem Tag erlaufen: 3. Platz in der Prüfung, 1. Platz im Jumping. Leider im Prüfungslauf mit einem Slalomfehler (ich sollte diesem Hund einfach mehr zutrauen und nicht so viel helfen wollen), aber so bleibt es wenigstens spannend. Und die „Pokale“ waren wirklich was besonderes – wo sonst kann man Frühstücksbrettchen mitsamt Staffelei gewinnen?

Und auch sonst waren die Berger erfolgreich: in der 1 wurde neben Kitti auch Das Da in beiden Läufen platziert, in der 2 standen Fin und Bo auf dem Treppchen, in der 3 durfte Nadja mit ihren Hunden bei der Siegerehrung nach vorne. Herzliche Glückwünsche an euch alle!