erfolgreiche Pyrenäenschäferhunde bei den Brit-Hops

Die Brit-Hop haben ihr erstes Turnier ausgerichtet, und – obwohl keine Briten, sondern Franzosen – waren mehrere Pyrenäenhütehunde am Start. Und sie waren erfolgreich!

Cally war super schnell (schneller Hund, schnelles Dis…) und hat klasse gearbeitet, Kitti hat zum ersten Mal 2 V an einem Tag erlaufen: 3. Platz in der Prüfung, 1. Platz im Jumping. Leider im Prüfungslauf mit einem Slalomfehler (ich sollte diesem Hund einfach mehr zutrauen und nicht so viel helfen wollen), aber so bleibt es wenigstens spannend. Und die „Pokale“ waren wirklich was besonderes – wo sonst kann man Frühstücksbrettchen mitsamt Staffelei gewinnen?

Und auch sonst waren die Berger erfolgreich: in der 1 wurde neben Kitti auch Das Da in beiden Läufen platziert, in der 2 standen Fin und Bo auf dem Treppchen, in der 3 durfte Nadja mit ihren Hunden bei der Siegerehrung nach vorne. Herzliche Glückwünsche an euch alle!

8 Gedanken zu „erfolgreiche Pyrenäenschäferhunde bei den Brit-Hops

  1. Nadia Hotopp

    Süßes Foto! 🙂 Besonders der Jumping von Kitti war richtig klasse! Die A-Läufe werden sicher auch bald folgen 😉

    LG Nadia mit Kiwi & Viva

  2. Fe

    Herzlichen Glückwunsch, Wiebke! Das habt ihr ja toll hinbekommen. Der fehlerfreie A-Lauf lässt sicherlich nichtmehr lange auf sich warten.
    LG Fe

  3. Gerd & Rita

    Herzlichen Glückwunsch,
    Jetzt können wir uns ja alle zum gemeinsamen Frühstück treffen. Genug Brettchen sind jetzt ja vorhanden. Vieleicht gibt es ja dieses Jahr noch irgendwo die passenden Kaffeebecher zu gewinnen.
    Lg Rita

  4. Thomas & Conny

    Gute Idee !

    Ich bin ja immer auf der Suche nach guten Ideen für Siegerpräsente. Immer nur Sekt aus den Pokalen schlürfen ist ja auch langweilig. 😉

    Schöne Grüsse

    Thomas, Conny und die Berger

  5. Pingback: Brit-Hop-Gehopse im Film » Berger des Pyrenees – Pyrenäen Hütehunde – wilde Kehrle

Kommentare sind geschlossen.