Berger des Pyrenees auf der Bundessiegerprüfung

BSP 2011 in Köln – eine beeindruckend große Veranstaltung auf großzügigem Gelände mit extremem Wetter.

Dabei hatten wir eigentlich noch Glück mit dem Wetter: Am Samstag zogen während des offenen Turniers rechts und links des Geländes grauslich schwarze Wolken vorbei, die Windhunderennbahn selbst blieb aber weitestgehend trocken.

Sonntag blieb es bis kurz vor Schluss auch trocken, wenn auch sehr windig. Wobei der Wind teils so heftig wurde, dass ab und an die Zeitmessanlage umgeweht wude. Und kurz vor dem Ende des Turniers kam dann der Regen – und das gleich richtig ! Die letzten Starter liefen unter Extrembedingungen und lieferten dabei trotzdem noch Bestleistungen.

HErzlichen Glückwunsch besonders an Renate Käsgen & Cheyenne und Claudia Zenner & Wii, die sich den „Bundessieger“ in der Small und der Medium erlaufen konnten!