Fortbildung

Das Wetter ist schon ein bisschen merkwürdig in diesem Jahr. Und irgendwie scheinen unsere Fortbildungspläne nochmal besondere Wetterextreme zu locken. Letzten Monat durften wir Agility unter Backofenbedingungen erleben, zum Ausgleich gab es dann beim nächsten Seminar am letzten Sonntag Regen in beeindruckenden Mengen. So viel Regen, dass sehr bald alle bedauerten, die Taucherausrüstung nicht mitgenommen zu haben. Das Resultat: Statt Praxis unter Wasser gab es Theorie unter Dach von Janita. Natürlich war es schade, dass dadurch nur noch sehr wenig Zeit für praktische Übungen blieben, gleichwohl hat es viele gute Denkanstöße gegeben.

Anschließend ging es für uns weiter nach Köln zum internationalen Agility-Workshop. Hervorragende Trainer, die ebenso wie die Teilnehmer aus aller Welt angereist waren, intensives Arbeiten in kleinen Gruppen auf 5 Ringen gleichzeitig, dazu der rege Austausch unter den Teilnehmern in den Pausen – es waren sehr spannende Tage. Die Organisation des Workshops durch die HSG Rhein-Sieg war perfekt, die Verpflegung super.

Es waren grandiose Tage, die eigentlich viel zu schnell vorbei waren.