Trächtigkeitstagebuch – die 9. Woche

Die Trächtigkeitszeit neigt sich dem Ende zu, und wie üblich wird der dicke Bauch beschwerlich. Kitti wird schwerfällig – Rennen geht nicht mehr, Flitzen ist unmöglich. Auf unseren täglichen Runden zockelt sie neben oder hinter mir her, Bewegung wird anstrengend – wohl auch deswegen, weil es für März schon sehr warm ist.

Die Welpen sind dafür um so lebhafter. In Kittis Bauch zappelt und wackelt es überall, man kann die Welpenbewegungen nicht nur sehr deutlich fühlen, sondern auch sehen.

Die Vorbereitungen für Tag X sind bei uns abgeschlossen – die Wurfkiste steht, die Utensilien für die Geburt stehen bereit. Jetzt können wir nur noch warten, bis es losgeht. Spannung und Vorfreude auf die Geburt wachsen parallel zu Kittis Bauchumfang.

Ein Gedanke zu „Trächtigkeitstagebuch – die 9. Woche

Kommentare sind geschlossen.