Agility – Fortbildung

Die Agility Piccolos hatten eingeladen zu zwei intensiven Seminartagen mit Thorsten Tiemann, und wir wollten uns das nicht entgehen lassen.

Zwei Tage Denksport („wie kann ich das führen? wann muss ich mich wie drehen? und wie zum Teufel soll ich da rechtzeitig hinkommen???“), kombiniert mit einer ordentlichen Menge Spaß waren es.

Es hat sich mal wieder gezeigt, dass es sehr sinnvoll ist, sich immer mal wieder streng auf die Finger (Führhand? Füße?) gucken zu lassen, denn im normalen Trainingsalltag schleichen sich doch gern unsaubere Fürhtechniken ein (die es den Hunden unnötig schwer machen, uns richtig zu verstehen).

Die Vierbeiner hatten ebenfalls reichlich Spaß an der ganzen Sache und vor allem Kitti fand die beiden Tage kollossal lustig.

Fazit: es hat sich auf ganzer Linie gelohnt! Mit neuen Denkanstößen, mit Aha-Erlebnissen und mit toller Verpflegung. Nette Menschen, tolle Hunde, sehr interessante Parcoure und tolles Training. Vielen Dank!