Nordseeturnier 2015

Das Nordseeturnier ist einfach etwas besonderes. Alle 2 Jahre stellen die Hoppers ein Wahnsinnevent auf die Beine, und verwandeln das beschauliche Sandstedt in eine Agilityarena für rund 500 Starter aus dem In- und Ausland. 4 Ringe, ein sehr belebter Marktplatz, man trifft viele alte Bekannt und lernt neue kennen, man kann sich oft gar nicht entscheiden, wo man jetzt gucken geht – oder mit wem man noch quatschen möchte. 2 Tage randvoll mit tollen Eindrücken, dazu in diesem Jahr ein absolutes Traumwetter, was will man mehr?

Yenn-NordseeturnierWir haben mehr bekommen: Yenn hat ganz und gar wundervoll geturnt, total artig die Kontaktzonen gestanden und ist bei 3 von 4 offiziellen Läufen plaziert worden. Den „Nordseesieger“ hat sie knapp verpasst, aber der 2. Platz in der Gesamtwertung bei den A1 Medium ist ein tolles Ergebnis! Wiebke und Kitti sind zu ihrer bewährten Dis-Strategie zurückgekehrt, aber wir hatten sehr viel Spaß und haben die Läufe rundum genossen.

Noch dazu bietet das Nordseeturnier immer auch eine wunderbare Gelegenheit für ein Treffen mit Yenns Schwester Mo und ihren Menschen. Also rundum ein grandioses Wochenende!