Archiv der Kategorie: Agility

Biber-Fieber !

Der Biber-Cup gehört für Ostbeverns Biber natürlich fest in den Jahresplaner. Zwei Tage Spannung, Spiel und Spaß, und in den Prüfungsläufen geht es um die heiß begehrten Biber, die es ganz exklusiv nur hier zu gewinnen gibt.

Berger-des-pyrennes-Yenn-mit-Biber-2015Yenn hat alles gegeben, und mit einem wunderbaren Lauf nicht nur die A1 und damit einen Biber gewonnen, sondern auch den Aufstieg klar gemacht!

Nordseeturnier 2015

Das Nordseeturnier ist einfach etwas besonderes. Alle 2 Jahre stellen die Hoppers ein Wahnsinnevent auf die Beine, und verwandeln das beschauliche Sandstedt in eine Agilityarena für rund 500 Starter aus dem In- und Ausland. 4 Ringe, ein sehr belebter Marktplatz, man trifft viele alte Bekannt und lernt neue kennen, man kann sich oft gar nicht entscheiden, wo man jetzt gucken geht – oder mit wem man noch quatschen möchte. 2 Tage randvoll mit tollen Eindrücken, dazu in diesem Jahr ein absolutes Traumwetter, was will man mehr?

Yenn-NordseeturnierWir haben mehr bekommen: Yenn hat ganz und gar wundervoll geturnt, total artig die Kontaktzonen gestanden und ist bei 3 von 4 offiziellen Läufen plaziert worden. Den „Nordseesieger“ hat sie knapp verpasst, aber der 2. Platz in der Gesamtwertung bei den A1 Medium ist ein tolles Ergebnis! Wiebke und Kitti sind zu ihrer bewährten Dis-Strategie zurückgekehrt, aber wir hatten sehr viel Spaß und haben die Läufe rundum genossen.

Noch dazu bietet das Nordseeturnier immer auch eine wunderbare Gelegenheit für ein Treffen mit Yenns Schwester Mo und ihren Menschen. Also rundum ein grandioses Wochenende!

LV-Meisterschaft

kitti-lv-2015_nIch kann es kaum glauben: Kitti und ich haben auf der LV-Meisterschaft tatsächlich einen 5. Platz im Jumping erreicht! Ich bin so stolz auf den braven Hund!

Doglive

Seit ein paar Jahren gehört die kleine Hundemesse in Münster fest in unseren Kalender – vor allem natürlich wegen des Agilityturniers dort. Die Atmosphäre in der Halle ist wirklich ganz etwas anderes als die normalen Turniere, mit richtig viel Publikum und grandioser Moderation. Es macht immer wieder viel Spaß dort, obwohl es jedesmal allein schon aufgrund der Lautstärke ordentlich anstrengend ist.

Blumentöpfe haben wir nicht gewonnen, aber wir hatten tolle Läufe. Kitti fand das Ganze kollossal lustig und war mit viel, viel Begeisterung und immer mit einem breitem Lachen im Gesicht dabei. Yenn fand das Ganze ebenfalls sehr witzig, wir müssen noch etwas an ihrer manchmal überschäumenden Motivation arbeiten.

Guido Küster hat Fotos gemacht und uns freundlicherweise dieses tolle Bild von Kitti zur Verfügung gestellt. Danke dafür!

Berger-des-pyrenees

Berger des Pyrenees Kitti über dem Weitsprung

 

Aufstieg !

Yenns Schwester Banga (Calabanga von den wilden Kehrlen) ist am Wochenende in die A3 aufgestiegen und hat dort dann gleich ihren ersten Lauf bravourös gewonnen. Ganz herzliche Glückwünsche, ihr seid so ein tolles Team!

banga-Aufstieg A3_cr-600x800

Disnix bei den Bergischen

Das Agility-Turnier bei den Piraten in Bergisch Land gehört für uns ganz eindeutig zu den Highlights des Jahres. Das Turnier steht jeweils unter einem bestimmten Motto, das immer lustig und mit viel Phantasie umgesetzt wird. Das ganze dann mit super netten Leuten und grandioser Verköstigung, da ist dann das (oft typisch bergische) Wetter nebensächlich.

Dieses Jahr ging es gallisch zu, entsprechend haben wir uns vorbereitet und neben standesgemäßen Namensschildern unseren Zaubertrank Zonentrank mitgebracht: vorbereitung

Die Bilanz unsere Läufe ist durchwachsen: Wiebke (Slalomine) und Kitti (Kittix) hatten viel Spaß (4mal Dis – und genau dafür bei der Siegerehrung nach vorne gerufen und mit Trostpreisen überschüttet !!!) kittix

Jan (Wildkehrlix) und Yenn (Yennix) haben am Samstag ordentlich abgeräumt und 2 zweite Plätze nach Hause gebrachtyenn-janSchön war es !!!

Von hier nach dort

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns: Zunächst ging es nach Bremen, wo Yenn sich auf der dortigen Hundeausstellung zur Zuchtbeschreibung dem Richter zeigen durfte. Das hat sie dann auch sehr artig getan, und der Richter war mit ihr zufrieden.

Anschließend sind wir dann nach Rosendahl weiter (auf einer sehr abenteuerlichen Fahrt mit gleich 2 Autobahnsperrungen…), und haben den Sonntag dort beim Agilityturnier verbracht. Mit viel Spaß und Erfolg: Yenn hat den Jumping 1 souverän gewonnen!

2014-08-03_2304_Yenn-Agi-Rosendah_1l_1500-600x800

Berger beim Biber-Cup

Zwei Tage Agilty beim Biber-Cup liegen hinter uns – und es hat so viel Spaß gemacht! Nette Teilnehmer, tolle Parcoure und angesichts der Wettervorhersage (Unwetterwarnung – Gewitter mit heftigen Sturmböen) hatten wir noch richtig Glück: es war zwar irre warm und drückend, aber weitestgehend trocken.

Zu gewinnen gab es traditionell statt der üblichen Pokale ganz wunderhübsche Biber – und Yenn hat die A1 gewonnen, sich einen Biber gesichert und ihre erste Anwartschaft eingesammelt! Da Oma Cally vor ein paar Jahren auch schon ein Biberlein gewonnen hat, können wir jetzt in die Biber-Zucht einsteigen – oder so ähnlich… Nein, Spaß beiseite, wir werden weiterhin Berger des Pyrénées züchten (die nächste Welpen sind geplant) und die Biber dürfen dekorativ im Regal wohnen.

keine Berger, sondern Biber