Archiv der Kategorie: B-Wurf

B-Wurf: 8. Woche

Das Wetter wird gräßlich herbstlich – wir können die ersten richtigen Regenspaziergänge mit den Welpen machen. Ohne Fotos, weil es für die Kamera definitv zu nass ist. Die Zwerge platschen nach anfänglicher Skepsis („darf Wasser einfach vom Himmel fallen?“) fröhlich durch Pfützen, lassen sich wieder zu Hause angekommen abtrocknen und toben anschließend im Haus, dass die Wände wackeln. Weiterlesen

B-Wurf: 7. Woche

Weiter geht die Entwicklung der Welpen, noch größer, noch geschickter, noch selbstständiger werden sie. Der in diesem Jahr wirklich große Außenauslauf wird in seiner ganzen Länge und Breite zum Spielen genutzt, die Welpen sind bei ihren Sausespielen beeindruckend schnell geworden. Die Einrichtung des Auslaufs wird gezielt genutzt, um beim Wettrennen und bei Attacke-Spielen Vorteile zu erringen, der Tunnel wird beim Flitzen quasi als Teilchenbeschleuniger genutzt. Cally ist beim Spielen mit ihren Töchtern ausgesprochen albern. Weiterlesen

B-Wurf: 6. Woche

Wir beginnen mit den ersten Autofahrten, zunächst nur ganz kurze Strecken (einmal die Auffahrt hin und wieder zurück), dann auch schon längere (einmal bis zum Nachbarn und zurück). Die Welpen sind auf der Fahrt in der Transportkiste, die sie schon kennen. Manchmal dürfen die Welpen auch im (stehenden) Auto im Kofferraum spielen, so wird das Auto zum vertrauten Aufenthaltsort und das Autofahren zu etwas Selbstverständlichem. Weiterlesen

B-Wurf: 5. Woche

Die Welpen werden von Tag zu Tag größer – und entdeckungsfreudiger! Die Umrandung des ersten klenen Innenauslaufs wird zu niedrig, zudem wird es Zeit, auch Drinnen für Neuerungen zu sorgen – entsprechend bauen wir den Innenauslauf um. Nele schenkt den kleinen Schwesterchen ihren nicht mehr benötigten Teppich (dankeschön!), darüber saugen alte Bettüchter die noch sehr häufigen Pfützchen auf, die Wurfkiste wandert auf die andere Seite des Wohnzimmers, und Cally bekommt wie im letzten Jahr einen bequemen Ein-Aus-Hupf, der für die Welpen (noch) unüberwindlich ist. Weiterlesen

B-Wurf: 3. Woche

Nun fängt es an, in und um die Wurfkiste turbulent zu werden! Die Babys sind auf den Beinen und wackeln eifrig hin und her (Kurven sind noch sehr schwierig und nur mit mehrmaligem Umfallen zu meistern), sie können sich alleine Lösen und sie haben Hunger ! Cally kann gar nicht mehr so viel Milch liefern, wie ihre Töchter trinken wollen, die Rasselbande schreit nach mehr. Weiterlesen

B-Wurf: 1. Woche

Anfangs gibt es für Cally nur noch eins auf dieser Welt: Ihre wunderschönen Töchter! Sie verlässt die Wurfkiste fast nicht. Für die notwendigen Gänge ins Freie müssen wir sie überreden, Futter und Wasser servieren wir der jungen Mutter im Wochenbett, weil sie sonst weder frisst noch trinkt (bloß die Kinder nicht zu lange alleine lassen!). Aber schon sehr bald zeigt sich, dass Cally – nunmehr erfahrene Mutter – diesmal deutlich gelassener und souveräner mit ihren mütterlichen Pflichten umgeht. Sie erscheint in der Küchen, wenn ich das Hundefutter zubereite, steht fröhlich an der Tür, wenn wir die Schuhe anziehen und hat es nach den „Gassigängen“ nicht übertrieben eilig, zu ihren Kindern zurückzukehren. Weiterlesen